Seminare und Vorträge haben zum Ziel:


o Die Erweiterung des Grundwissens, um moderne Ansätze in allen Belangen der Milchviehhaltung

o Das Überdenken traditioneller Kennzahlen und deren Bedeutung für die moderne Milchviehhaltung

o Die kritische Auseinandersetzung mit den verschiedenen Trends in der Milchviehhaltung

o Die Auseinandersetzungen mit den Anforderungen der Gesellschaft und der veröffentlichten Meinung

o Grundsätzliche Überlegungen zur Eutergesundheit und zur Milchqualität im Allgemeinen

o Grundsätzliche Überlegungen zum Zusammenhang von Milchleistung und Tiergesundheit, insbesondere auch der Fruchtbarkeit und der Klauengesundheit

o Strategieüberlegungen für die Milchviehhaltung darstellen und wie man sie im Milchviehbetrieb umsetzen kann

o Gemeinsames Lernen mit Gleichgesinnten

o Die Einführung in das amerikanische Fütterungssystem nach den Richtlinien des National Research Councils (NRC) aus dem Jahr 2001 und den kommenden Publikationen

o Fütterung und Management in allen Facetten

In jedem Fall geht es um neues Wissen und um den Transfer neuer Erkenntnisse zum Wohl der Tiere und der Landwirte und deren Familien.
Seminardauer und Vortragslänge richten sich nach den Anforderungen und Bedürfnissen der Auftraggeber. Seminare werden sehr oft in einen praktischen und einen theoretischen Abschnitt geteilt.


Kundenbereich